guggst du

Nordsee dämmerung

Christian Kuhn ein junger Autor mit einem tollen Debüt auf dem Markt der Kriminalromane. Der Klappentext liest sich zunächst einmal auszugsweise so: Sommerpause. Der Bundespräsident macht Urlaub auf Juist. Doch es mehren sich die Hinweise, dass ein Mörder auf ihn angesetzt wurde. Kriminalhauptkommissar Tobias Velten … weiterlesenNordsee dämmerung

san2 & his soul patrol

San2 & his Soul Patrol Überzeugendes Konzert im Auers Livebräu in Neubeuern „Der begnadete Rhythm & Blues-Sänger San2 katapultiert die schwarze Musik der 1960er und 70er Jahre ins 21. Jahrhundert. Rhythmus und Melodie gehen ins Blut, dazu gibt’s eine passende Prise Pop.“ Soweit die Ankündigung … weiterlesensan2 & his soul patrol

Die Nachbarin

Die Nachbarin – Thriller von Carolin Corcoran Ich will ehrlich zu Ihnen sein. Das Buch hat mir nicht gefallen – rein gar nicht. Es ist vielumworben und erhielt auch Lob. Mich hat es nicht erreicht. Der Klappentext ist noch spannend. Zwei Frauen, Wand an Wand … weiterlesenDie Nachbarin

Delta Moon

Delta Moon mit viel Groove im Magazin4 Die Reichenhaller Saline im Blues Fieber „A Voice, groove & two slide Guitars“, so lautet das auf einen Satz reduzierte Credo von Tom Gray und Mark Johnson, die sich Delta Moon nennen und seit Ende der neunziger Jahre … weiterlesenDelta Moon

Unschuldig

Zäh Amy Lloyd greift in Ihrem Roman „Unschuldig“ ein durchaus aktuelles Thema auf. Es gibt sie tatsächlich, jene Frauen, die sich von (unschuldig?) Inhaftierten angezogen fühlen, Brieffreundschaften beginnen und nicht selten ist die Hochzeit der Höhepunkt dieser scheinbar seltsamen Liebelei. So auch in dieser Story, … weiterlesenUnschuldig

Nur Nuhr

„Nur Nuhr“ Dieter Nuhr in Salzburg Nuhr mit Worten die ganz große Show Wann ist Kabarett großartig, wann trennt sich die intellektuelle Spreu vom humoristischen Weizen? Wann reichen Nuhr Worte und wann braucht man mehr? Die Frage zu beantworten ist nicht leicht. Allzuoft verwechselt man … weiterlesenNur Nuhr

Sarah Connor

Der Spruch ist altbekannt: „Gut Ding will Weile haben“ – das ist überliefert und wird gerne augenzwinkernd verwendet. Im Falle der Entstehungsgeschichte von Sarah Conners aktuellem Album „Muttersprache“ darf er mit Fug und Recht zitiert werden. Nicht weniger als fünf Jahre hat sich Sarah Connor … weiterlesenSarah Connor

Jennifer Rostock

Jennifer Rostock – „Schlaflos“ in Konzert Fulminantes Konzert in der Münchner Tonhalle  Zicke Zacke, Zicke Zacke ….! Es gibt wohl kaum jemanden, der diesen – meist lauthals ausgerufenen – Trinkspruch nicht ergänzen kann. Zicke, zacke, zicke, zacke. …. wer sagt denn so etwas? Mädchen? Normalerweise … weiterlesenJennifer Rostock