in Kürze

In Kürze findet was statt. Wo ? Wer? Wann? Das liest Du hier. Viel Spaß da draussen … wir sehen uns. Ich steh vorn im Graben – meist zumindest.

10.02.2020

Martina Schwarzmann – KuKo Rosenheim – AUSVERKAUFT

es gibt aber ein zweites Zusatzkonzert im September. Mehr Infos hier.

20.03.2020

Alexander Kümmert – Kaffeerösterei Dinzler, Irschenberg.

Vom Kneipensänger zur Stimme Deutschlands: Mit seiner bombastischen Stimme hat sich Andreas Kümmert durch die Castingshow „The Voice Of Germany“ gesungen und alle Kandidaten haushoch hinter sich gelassen. Musik ist sein Leben, früh sammelte er Bühnenerfahrung in kleinen Clubs und Kneipen. Dass ihm das bei seinem Durchmarsch in „The Voice Of Germany“ geholfen hat, ist nicht zu überhören. Mit seiner Interpretation des „Rocket Man“ wurde er schnell zum Favoriten und sang alle Konkurrenten an die Wand. Seine gefühlvolle, dunkle Stimme klingt unverkennbar und sorgt bei Auftritten für Gänsehaufeeling pur. Gleich sein erster Song „Simple Man“ erreichte Platz 2 der Singlecharts und sicherte Andreas Kümmert einen festen Platz in der deutschen Singer/Songwriter-Riege. Gewöhnlich ist etwas anderes: Was Andreas Kümmert auf die Bühne bringt, ist stimmgewaltige Kunst! Insbesondere bei Live-Auftritten entfaltet sich das volle Potenzial dieses Ausnahmemusikers. Doch trotz allem Erfolg ist der Mann mit der Riesenstimme äußerst bescheiden und sympathisch geblieben. Noch ein Grund mehr, ihn einfach nur klasse zu finden.

Restkarten gibt es hier.

27.03. / 28.03.20

The Buds Benzers

Leckomio, genau morgen vor 15 Jahren hatten wir beim Biathlon Weltcup Ruhpolding unseren ersten Auftritt im altehrwürdigen, legendären Gasthof Neuhäusl in Ruhpolding. Die Zuscherzahl beim ersten Konzert lag bei ganzen 2 Leuten. Und jetzt samma imma noch da 🙂 Wahnsinn, 15 Jahre gibt’s unsere feine, kleine Acoustic Combo nun schon, wir ham ganz schee viel erleben dürfen, ham unglaubliche Leid kennengelernt und legendäre Gschichten erlebt. Und das daugt uns nach wie vor supergaud, oiso keine Angst, mia san zwar mittlerweile bissl gwampada, (zum Teil) häuslicher, eigspannter und a muckerl gscheider (der Pessimist würde „spiessiger“) geworden, aber as Musi macha und die Buds machen uns nach wie vor wahnsinnig vui Spass – drum werd auch Ende März unser 15-jähriges Gründungsfest grimmig gfeiert.

Am Freitag 27.03. samma in Minga beim Max und seinem großartigen Maxe Belle Spitz und am Samstag 28.03. dann absolutes Heimspiel beim Udo in der Cafe-Lounge Festung in Traunstein.

Ab sofort gibt’s auch Tickets um 9 Euro (zzgl kleiner VVK-Gebühr) online zum bestellen, also gleich mal auf kleine Shopping-Tour gehen… Vor allem Minga is a superkleine Bar, da warads scho gscheid, wenn’s eich Kartn im VVK kaffts, dass‘ sicher reinkemmts. Uns dad’s auf alle Fälle ganz schee gfrein, wenn an Haufn Leid keman und mit uns Geburtstag feiern. Natürlich schau ma a um den ein oder anderen Spezialgast und überleng uns nu a paar coole Sachen für die Feierei. Yeah yeah yeah.

Ganz dicke Bussis von de Buds! Michi, Feli, Chris, Steffi & Dan

Tickets gibt es hier –> 27.03. München / 28.03. Traunstein

14.05.2020

Heimatsoundabend – Kaffeerösterei Dinzler, Irschenberg.

MONOBO SON Fest verwurzelt in der bayerischen Heimat, strecken Monobo Son sich nach fernen Klängen aus und verwandeln sie in ihren ganz eigenen exklusiven Sound. Monobo Son ist eine einzige, große Liebeserklärung an die Musik und all das, was durch die Freude an ihr entstehen kann: Zu Schlagzeug und Gitarre gesellen sich Tuba, Trompete, Posaune, Flöte und die markant-lässige Stimme von Manuel Winbeck. Durch die Vermengung der Stile von „Techno bis zum Landler, von Lateinamerika bis zum Balkan, …. der auch mal angejazzte Sound verfeinert durch die frei flottierende Flöte“ (Ulrike Zöller, MUH) entzieht sich Monobo Son jeder Einordnung in etwaige Genreschubladen.

ROGER REKLESS Ob als Solokünstler, Moderator beim Splash!, Teil der Live Band von Deichkind, Radio-Host auf Bayern 2 und 3, Freestyle-König, Buchautor oder Sozialpädagoge – Rekless hat was zu sagen. Was er sagt hat viel damit zu tun wie es ist Barrieren zu erfahren, sich Herausforderungen auszusetzen, widrigen Umstände und Vorurteilen ausgesetzt zu sein. Wie er es sagt ist dabei wahnsinnig produktiv. Rekless ist keiner der den Kopf in den San

FLO MEGA BÄMS! t Call It A Comeback. Flo Mega, der Bremer, der Immer-Getriebene, unterwegs in 1001 Musikuniversen. Zwei Studioalben, acht EPs, hunderte Bühnen, unzählige Kollabos. Mark Forster auf der einen Schulter, Morlokk Dilemma auf der anderen. Samy Deluxe, Fanta 4, Gentleman, Teddy Teclebrhan – lang ist die namhafte Liste derer, mit denen er spielte. Doch ob als Gast oder Gastgeber, ob auf Platte, in der Playlist oder Live On Stage. Beim Raab‘schen Bundesvision Songcontest oder mit selbstgebautem Drumset im Laden umme Ecke. Etwas zieht sich durch die Lieder. Flo Mega. Isso. BÄMS!

Restkarten gibt es hier.