Lisa Fitz

Dieser Beitrag hat 2013 hohe, nein höchste Wellen bei Frau Fitz persönlich geschlagen. Sie war leicht angesäuert und schlug in meinem damaligen Gästebuch wild um sich. Frau Fitz, es tut mir leid. Der Text ist alt, aber er gilt unverändert. Beste Grüße nach Muc. Ganz … weiterlesenLisa Fitz

Unheimliche nacht

Gelungene Premiere der Ruhpoldinger Heimatbühne Weihnachtszeit. Staade Zeit. Besinnlichkeit und für viele eine Gelegenheit einmal kurz aufs innere „Reset“-Knöpferl zu drücken. Handy, Internet, Kommunikationsüberschuss, Neid & Mißgunst sind Schlagwörter unserer Zeit. Brauchtum, Kulturgut, Rauhnächte, Traditionen und Menschlichkeit vermeintlich Wortpaare aus vergangenen Zeiten. Die ausverkaufte Ruhpoldinger … weiterlesenUnheimliche nacht

Improfeten

Improfeten im Café Weinmüller Überraschende Momente und schmerzende Zwerchfelle Bereits zum dritten Male gastierten die Improfeten mit ihrem „Programm“ im Café Weinmüller. Womit wir schon beim Thema wären: „Programm“ ist der völlig falsche Ausdruck. Es gibt kein Programm, auch proben kann man das nicht wirklich, … weiterlesenImprofeten

Ladies night

Erfolgreiche Theaterpremiere der Ruhpoldinger Heimatbühne Wer kennt sie nicht? Die Chippendales. Jene bronzefarbenen Vorzeigemänner in ihren Hochglanzbodys, die zwar ein Klavier tragen, mutmaßlich aber nicht spielen können. „Ganz oder gar nicht“ – war das deutsche Motto des Filmklassikers „The Full Monty“, der 1997 zum erfolgreichsten … weiterlesenLadies night

Stefan Kröll

Gruam – ganz unten Stefan Kröll überzeugte erneut im Magazin4 „Gruam“. Kaum das man es richtig aussprechen kann. Gruam, die Grube, gemeint ist alles was düster, muffig und geheimnisvoll ist. Man könnte auch sagen: der Mist, der durchs Gitter fällt, das was gern verdrängt oder … weiterlesenStefan Kröll